Beratungs- und Informationsangebote des DRZ

Ein wichtiges Ziel des DRZ ist es entsprechend der Losung "theoria cum praxi", die im DRZ erarbeiteten wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Öffentlichkeit verfügbar zu machen. Neben den wissenschaftlichen Serviceleistungen, die das DRZ über seine wissenschaftlichen Arbeitsgruppen und Forschungsplattformen anbietet, kommt den Angeboten von Vorträgen und Workshops für die Öffentlichkeit eine besondere Bedeutung zu.

Seit der Gründung des DRZ im Jahr 2014 erreichen das DRZ sehr viele Anfragen nach Schulungs- und Beratungsangeboten, etwa aus mittleren und großen Wirtschaftsunternehmen, der öffentlichen Verwaltung, den Schulen und Hochschulen oder von Organisatoren von Veranstaltungen rund um das Thema Stress, Resilienz und Gesundheitskompetenz.

Wenn Sie Interesse an einem Vortrag oder Workshop einer unserer Trainerinnen rund um das Thema Stress und Resilienz haben oder eine der Professorinnen oder Professoren des DRZ als Referentin bzw. Referenten gewinnen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns.

Folgende Formate haben wir aktuell im Angebot:

Gerne können wir aber auch auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen eingehen. Bitte sprechen Sie uns an.

Um die Aktivitäten zu bündeln, baut das DRZ aktuell ein wissenschaftlich fundiertes Kompetenz- und Beratungszentrum zu Fragen rund um Stress und Resilienz auf. Darüber hinaus ist die Etablierung einer "Stresssprechstunde" (Resilienzambulanz) für belastete Bürgerinnen und Bürger in Planung.