AG Stroh

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Albrecht Stroh
Homepage

 

 

 


Mitarbeiter:
Dr. Felipe Aedo-Jury, Postdoktorand
Hendrik Backhaus, Doktorand
Miriam Schwalm, Postdoktorandin

Kurzbeschreibung:
Die Arbeitsgruppe Stroh setzt sich zum Ziel, in Mausmodellen der Resilienz die neuronalen Grundlagen resilienten Verhaltens zu entschlüsseln. Dabei steht die Auffassung im Vordergrund, dass sich Resilienz schon in der initialen Verarbeitung von sensorischen Afferenzen im Kortex widerspiegeln müsse. Dabei werden im sich verhaltenden Nager sowohl lokale Repräsentation als auch insbesondere die kortiko-kortikale Weiterverarbeitung und schlussendlich die Interpretation dieser Reize untersucht. Dadurch können direkte kausale Rückschlüsse zwischen raumzeitlichen Netzwerkmustern und resilientem vs. suszeptilem Verhalten gezogen werden. Ein Schwerpunkt bilden hier langsame Netzwerksoszillationen.

Aktuelle Forschungsprojekte:

  • Kortikale Netzwerkmuster resilienten Verhaltens während des Diskriminationslernens
  • Spiegelung des resilienten Phänotyps in hirnweiten Ruhenetzwerken
  • Kausale Abhängigkeit der Genese und Propagation langsamer Oszillationen und Resilienz

Externe Kooperationspartner:

  • Prof. Dr. Rainer Heintzmann, Leibniz Institut für photonische Technologie e.V., Jena
  • Prof. Dr. Cornelius Faber, Institut für Klinische Radiologie, Universitätsklinikum Münster
  • Prof. William Moody, Department of Biology, University of Washington, Seattle, USA
  • Prof. Gil Westmeyer, Klinik für Nuklearmedizin, TU München

Förderungen:

  • DFG
  • Boehringer Ingelheim Stiftung
  • BMBF

Wichtige Publikationen:

  • Schwalm M, Schmid F, Wachsmuth L, Fois C, Prouvot PH, Kronfeld A, Backhaus H, Albers F, Faber  C, Stroh A (2017) Cortex-wide BOLD fMRI activity reflects locally-recorded slow oscillation-associated calcium waves. Elife Sep 15;6.
  • Cheng J, Sahani S, Hausrat T, Yang J-W, Ji H, Schmarowski N, Endle H, Liu X, Li Y, Böttche R, Radyushkin K, Maric H-M, Hoerder-Suabedissen A, Molnár Z, Prouvot P-H, Trimbuch T, Ninnemann O, Huai J, Fan W, Visentin B, Sabbadini R, Strømgaard K, Stroh A, Luhmann H, Kneussel M, Nitsch R, Vogt J (2016) Precise somatotopic thalamo-cortical axon guidance depends on LPA-mediated PRG-2/Radixin signaling. Neuron 92(1):126-142.
  • Schmid F, Wachsmuth L, Schwalm M, Prouvot P-H, Jubal E R, Fois C, Pramanik G, Zimmer C, Faber C, Stroh A (2016) Assessing sensory versus optogenetic network activation by combining (o)fMRI with optical Ca2+ recordings. Journal of Cerebral Blood Flow & Metabolism 36(11):1885-1900.
  • Adelsberger H, Grienberger C, Stroh A, Konnerth A (2014) In Vivo Calcium Recordings and Channelrhodopsin-2 Activation through an Optical Fiber. Cold Spring Harb Protoc 2014(10).
  • Stroh A, Adelsberger H, Groh A, Rühlmann C, Fischer S, Schierloh A, Deisseroth K, Konnerth A. (2013) Making waves: initiation and propagation of corticothalamic Ca2+ waves in vivo. Neuron 77: 1136-1150.